Wichtige Information an alle Mitglieder

Doppelkopf 2010


Auch dieses Jahr werden sich die Schachspieler von TuS ab und zu zu einer Runde Doppelkopf treffen. Auch dieses Jahr wird wieder eine Gesamtliste eingeführt, wie immer starten alle Spieler bei Null Punkten. Der Gesamtsieger des Jahres 2009, Uwe, konnte sich in der Gesamtliste weit nach vorn schieben.
Hier die Endstände der letzten Jahre:



  Uwe Micha Mario Philipp Kalle Jan Thomas Henry
2008 -11,66 +18,08
-14,98 +0,14 +37,28 -30,96 +4,28
-2,08 
2009 +28,92 -3,24 -8,02 -23,86 +3,16 +2,62 +7,52 -7,10
Gesamt +17,26 +14,84 -23,00 -23,72 +40,44 -28,34 +11,80 -9,18
  2. 3. 6. 7. 1. 8. 4. 5.

Philipp gewann die Endabrechnung des Jahres 2010 - herzlichen Glückwunsch!


  Uwe Micha Mario Philipp Kalle Jan Thomas Henry
15.01.2010 -0,20 +1,30 +1,80 -2,40 -0,50 --- --- ---
22.01.2010 -1,24 -3,04 --- +10,46 -3,24 --- -2,94 ---
29.01.2010 +0,02 --- +1,14 +1,70 --- --- -2,86 ---
19.02.2010 -1,80 +1,00 +2,76 -1,96 --- --- --- ---
19.03.2010 -6,84 +7,16 -2,34 -0,34 --- --- +2,36 ---
26.03.2010 +2,36 --- +2,44 -5,40 --- --- +0,60 ---
09.04.2010 +1,00 -0,60 -2,00 +5,40 -3,80 --- --- ---
23.04.2010 +3,10 +3,42 -3,22 --- -3,30 --- --- ---
Ried-Open +2,08 +3,12 -6,16 --- --- --- +0,96 ---
07.05.2010 -3,10 +2,98 --- +6,58 -6,46 --- --- ---
22.05.2010 -11,48 -1,94 +8,52 --- -3,86 --- +8,76 ---
28.05.2010 -3,84 -0,88 +2,40 +2,32 --- --- --- ---
04.06.2010 -0,30 +0,98 --- +0,42 -1,10 --- --- ---
16.07.2010 -0,82 --- -3,78 +3,18 --- --- +1,42 ---
13.08.2010 -2,84 +4,26 -4,44 +3,36 -0,34 --- --- ---
17.09.2010 +3,28 -0,32 +2,72 -6,94 +1,24 --- --- ---
08.10.2010 --- -5,74 -1,44 +6,90 +0,92 --- -0,64 ---
22.10.2010 +1,54 +1,14 --- -0,22 --- --- -2,46 ---
05.11.2010 +0,74 -5,78 --- --- +1,96 --- +3,08 ---
19.11.2010 -1,42 --- +0,26 -3,74 --- --- +4,90 ---
26.11.2010 -5,46 +4,14 -6,56 +3,14 +4,74 --- --- ---
03.12.2010 -4,82 +9,58 --- +0,06 --- --- -4,82 ---
Jahresende:  folgt noch            
Gesamt -30,04 +20,78 -7,90 +22,52 -13,74 --- +8,38 ---
  6. 2. 4. 1. 5.   3.  

Kurioses:
- am 22.01. gelang Philipp das Kunststück als Einziger von 5 Spieler "Plus zu machen". Der Gewinn von 10,46 war dabei der bisher höchste in der Doppelkopfgeschichte von TuS.
- am 19.02. gab es ein sehr seltenes 22er Kontraspiel
- Thomas vergab sich am 19.03. bei einem Pflichtsolo, dies wird erst beim letzten Stich bemerkt, als Mario - der Solospieler - keine Karte mehr hat.
- Am 26.03. gab es ein seltenes 32er Spiel für die Jungen. Diese sagten U9 an und spielten sogar unter 60. Dabei bestand eine Hand aus 2 Dullen und 5 Damen.
- Ebenfalls am 26.03. stand S1 als Geber bei noch 5 zu gebenen Karten vor der Wahl sich oder S2 eine Karte weniger zu geben. S1 zählte seine Karten stellte fest das es 9 waren und gab S2 nur 2 Karten, worauf hin dieser eine weniger hatte. Es stellte sich kurze Zeit später heraus, dass S1 schlicht falsch gezählt hatte und doch selbst schon 10 Karten hatte...
- Ein 72er Spiel gab es am 07.05.
- mit zwei 40er Spielen beendete Philipp die Doppelkopfrunde am 16.07. Die ganze Zeit über hintenliegend, konnte er so die Runde noch gewinnen.
- ok, eigentlich nichts besonderes, aber, dass gerade Thomas ein Doppelkarlchen verursacht, wie am 08.10., passiert sicher auch nur ein Mal in vielen Jahren...
- am 22.10. schaffte es Thomas bein Lust Solo seine Gegner Schwarz zu spielen. Ein Ereignis welches sehr selten vorkommt.
- Am 05.11. gab es gleich 3 Bockspiele.
- Ebenfalls am 05.11. wurde bis Zippe alles angesagt, die 48 Punkte konnte Thomas nujr teilweise genießen, denn 22 musste er auf Grund von Bommeln und erreichter Schnapszahl postwendend wieder abgeben.
- 3 Mal an der 111 scheiterte Philipp am 26.11. Eingeläutet wurde das ganze durch 9 Geberpunkte
- Der 26.11. war der Tag der Minuspunkte: Philipp fiel drei Mal um 20, Mario nach 3 Bommeln ebenfalls ein Mal. Uwe musste durch vergebene Nullsoli und anschließende Pflichtrunden insgesamt 52 Punkte zugeben, zusätzlich ging es um 10 Punkte für eine gefangene Dulle nach unten.
- Mit einem 56er Spiel wurde der Abend des 26.11. beendet. Kontra, Re und Bock im letzten Spiel welches die Jungen, Kalle und Philipp, mit U6, 2 Füchsen und Meier gewannen.