Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://www.wimpel.tus-1860-magdeburg.de/images/stories/Schach/schachecke/uwe_lkaru7_1.JPG
There was a problem loading image http://www.wimpel.tus-1860-magdeburg.de/images/stories/Schach/schachecke/uwe_lkaru7_2.JPG

Lechnauer - Kaczmarek - LKA 07/08 7. Runde

Landesklasse A 2007/2008. 7. Runde: Hettstedt - TuS 1860 Magdeburg, 5. Brett

Die Stellung nach dem 21. Zug von Schwarz.
uwe_lkaru7_1.JPG

Es kam nun 22. Txf5!
Wie soll Schwarz fortsetzen? Wenn Schwarz nicht annimmt bleibt eine Mehrfigur und ein Bauer, d4 oder d5, fällt. Also annehmen - 22. ... gxf5. Nun folgt 23. Dxd4 Td8 - es droht Matt durch Tg3. (Hier ist wahrscheinlich f6 die beste Alternative - Weiß kann nun in ein Endspiel mit Laüferpaar gegen Turm abwickeln, welches sehr gute Gewinnaussichten bietet).
Fritz spielt nun Lb2 mit Matt in 22 - für Menschen schwer zu sehen aber 24. Tg3+ sieht auch sehr gut aus!

Darauf folgt das erzwungene 24. ... Kf8
Wie setzt Weiß die Kombination erfolgreich fort?
uwe_lkaru7_2.JPG


richtig ist: 25. La3! lockt den Springer von c4.
Schlägt der Springer wird das Feld e3 frei und es folgt Matt in 5 (26. Dg7 27. Te3 28. De5 29. Dxc7 30. Dc3# Königszüge sind alle erzwungen)
Schwarz kann aber drei Figuren dazwischen ziehen:
A) Dame: entweder 25. ...De5. 26. Dg7# oder 25. ...Dd6 – Läufer schlägt Dame und gewinnt weiteres Material
B) Springer: 25. ... Sd6, wird Matt in 2 (26. Dg7 Ke7 27. Te3#)
C) Turm – noch der Beste – es könnte folgen: 25... Td6 26. Lxc4 Dxc4+ 27. Dxc4 dxc4 28. Lxd6+ Ke8 29. Tg8+ und es bleibt Turm + 5 Bauern gegen 6 Bauern.
Wunderschöne Kombination! In der Partie gab Schwarz nach La3 auf.