Drucken

Ramada Cup Bad Soden - Turnierserie 2008/2009

17.04.2009: Uwe Lechnauer, Philipp Lange und Wolfgang Mensch haben sich auf den Weg nach Bad Soden gemacht um im vorletzten Qualifikationsturnier um eine Startberechtigung für das Finale zu kämpfen.
Der Verlauf nach 2 Runden ist durchwachsen. Uwe musste sich nach einem Startremis in der 2. Runde geschlagen geben und spielt in Runde 3 gegen einen etwa gleichstarken Spieler. Wolgang konnte seine Auftaktniederlage durch einen Sieg in Runde 2 ausgleichen. Er sollte aber für einen vorderen Platz noch möglichst 2,5-3 Punkte sammeln um die Qualifikation zu schaffen.
Philipp schlägt sich in der F-Gruppe super. Nach 2 Runden hat er 2 Punkte auf dem Konto. Er bestätigt damit seine sehr gute Form der letzten Wochen, obwohl auch anzumerken ist, dass seine Wertzahl mitlerweile mehr als 100 Punkte über dem Gruppenhöchstwert liegt.

Update Runde 3: Philipp gewinnt wieder und spielt nun gegen einen "Oldie" das sollte ihm eigentlich liegen. Uwe und Wolfgang sind nach Remis in Runde 3 nun gegen schwächere Gegner gefordert!
Update Runde 4: Uwe konnte seinen ersten Sieg einfahren. Er hat ebenson wie Wolfgang nach seinem Remis 2 Punkte auf dem Konto. Allerdings haben beide eine sehr schlechte Zweitwertung, so dass wohl nix mehr zu holen ist. Philipp verlor seine erste Partie, liegt aber mit 3 Punkten weiterhin sehr gut im Rennen und hat noch alle Chancen einen erneuten Qualifikationsplatz zu sichern.
Update Runde 5: Philipp konnte in der Schlussrunde noch einmal gewinnen und beendete das Turnier mit 4 aus 5 im Rahmen der Erwartungen (leichtes DWZ-Minus aufgrund der derzeitigen DWZ). Uwe verlor seine abschließende Partie und ist sicher mit 2 aus 5 nicht zufrieden. Wolfgang spielte nocheinmal Remis und beendete das Turnier mit 2,5 Punkten.
Weitere Ergebnisse gibt es nach Beedigung der jeweiligen Runden bzw. direkt auf der
Turnierseite.