4. Mannschaft 2010/2011

Am abschließenden Spieltag noch Mal anständig gewonnen und mit 3 Siegen und einem Unendschieden sehr gut abgeschlossen. Neben ML Mario - der wenn er spielen durfte so gut wie immer voll punktete - avangierte Hannes Wasser zur Stütze der Mannschaft. Abschließende 3/3 sprechen für sich!

3 gegen 2 hieß es am 6. Spieltag gegen Dahlenwahrsleben - da die echten Duelle 1:1 ausgingen entschied der kampflose Punkt für uns.

Gegen stark besetzte USC'ler war am 6. Spieltag nichts zu holen. Einzig Hannes sicherte an Brett 4 den Ehrenpunkt. Schade das nach weniger als einer Stunde schon alles vorbei war...

Die Ohre-Elbe-Liga auf den Seiten des
Schachbezirks Magdeburg.

Neuer und alter Mannschaftsleiter ist Mario Uecker ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Aufstellungen:

  Name DWZ 2 4 5 6 7 8 9 Pt. %
1. Uecker, Mario 1570   ½ 1     1 1 88
2. Peschos, Celine 1270                  
3. Löbner, Lisa-Marie 1114 ½   1 0   0   37
4. Phan, Quoc-Anh 1094 0 -           0 0
5. Peschos, Alexandros 1044         0   ½ ½ 25
6. Löbner, Jan-Niklas 1114     1 1 0     2 67
7. Schoof, Anna-Maria 950     ½ 1 0     50
8. Knape, Saskia 947 0 0           0 0
9. Wasser, Hannes 956 1 0     1 + 1 4 75
10. Letzgus, Max-Anton 725       0       0 0
11. Prick, Johannes ---                  
  Spieltag BP ½ 2 1 2    
  Gesamt BP 2 10½ 13    
  Spieltag MP 0 0 3 1 0 3 3    
  Gesamt MP 0 0 3 4 4 7 10    

Ansetzungen:
1. Spieltag - 19.09.2010: spielfrei
2. Spieltag - 10.10.2010: TuS 1860 Magdeburg V (A) 1,5:2,5
3. Spieltag - 24.10.2010: spielfrei
4. Spieltag - 14.11.2010: Irxleben III (H) 0,5:3,5
5. Spieltag - 12.12.2010: Haldensleben II (A) 3,5:0,5
6. Spieltag - 16.01.2011: Wolmirstedt II (H) 2:2
7. Spieltag - 27.02.2011: USC Magdeburg V (A) 1:3
8. Spieltag - 20.03.2011: Dahlenwahrsleben III (A) 2:1 (!)
9. Spieltag - 10.04.2011: Aufbau-Elbe Magdeburg IV (H) 2,5:1,5

Das Auswärtsspiel des 5. Spieltages erwies sich als leichte Hürde, hätte Anna-Maria nicht ihre viel bessere Stellung unnötig ins Remis verdorben, wär die Höchststrafe für Haldensleben drin gewesen - so blieb es beim 3,5:0,5.

Nichts zu holen am 4. Spieltag. Auf Grund einer Absage und viel zu schnellem Spiel der hinteren Bretter war das Ergbenis schnell klar, so dass Mario am Spitzenbrett mit einem Remis die Höchststrafe verhinderte.

Die Vierte Mannschaft kämpft nach der Strukturreform dieses Jahr in der Ohre-Elbe-Liga um Punkte. Gespielt wird an 4 Brettern nach dem neuen 3-Punkte-System mit Berlin Wertung.