Drucken
Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://www.wimpel.tus-1860-magdeburg.de/mambots/editors/mosce/jscripts/tiny_mce/plugins/filemanager/InsertFile/img/ext/pdf_small.gif

Ramada Cup 2008/2009 - Finale in Kassel

Sehr gut läuft das diesjährige Ramada Finale für die 3 TuS-Starter.
Philipp Lange, aufgrund seiner stark gestiegenen Spielstärke einer der Favoriten für die F-Gruppe, konnte am ersten Tag beide Partien gewinnen und liegt mit weiteren 4 Spielern in der Spitzengruppe. Besonders der Nachmittagsschwarzsieg gegen einen etwa gleichstarken Konkurenten ist hoffentlich ein gutes Zeichen.
Ebenfalls mit 2 aus 2 ist Uwe Lechnauer gestartet. Trotzdem er von der Setzlistenposition eher in der Außenseiterrolle war konnte er beide Spiele gegen gut 100 Punkte stärkere Gegner gewinnen. Uwe liegt mit 3 weiteren Spielern an der Spitze des Feldes und hat alle Chancen selbst in der Hand. Micha Domröse musste als bisher einziger TuSler einen Punkt abgeben. Er verlor die Auftaktrunde, konnte aber nachmittags gewinnen und liegt so im Mittelfeld. Da Micha der wahrscheinlich Endrundenerfahrenste D-Gruppenspieler ist (3. Teilnahme in Folge!!) sollte man ihn aber auch noch auf der Rechnung haben. 4 Siege nach einer Auftaktniederlage hat er auch schon bei einem Ramada-Turnier geschafft.
Bisher also ein sehr erfolgreiches Turnier aus der Sicht von TuS. Unseren Kämpfern viel Erfolg für die anschließenden Runden.

P.S.: Thomas Frotscher nimmt an der parallel stattfindenden Endrunde der deutschen Pokaleinzelmeisterschaft teil. Leider liegen bisher keine Ergebnisse vor.
Update: Thomas verlor in der 1. Runde gegen den späteren Sieger. Insgesamt holte er 2 aus 5.
Auch die anderen Teilnehmer, konnte die anfänglich guten Leistungen nicht ins Ziel retten. Philipp landete als bester bei 3/5, ist damit aber sicher auch nicht ganz zufrieden. Uwes 2 Punkte sind angesichts der starken Gegner (der Durchschnitt lag über der Gruppengrenze von 1900 - das soll schon was heißen) ein gutes Ergebnis. Micha mit 2 aus 5 auch unterm Soll, dafür aber wieder in 16..-Regionen, so dass er nächstes Jahr einen neuen Angriff in der D-Gruppe nehmen kann ;-).
Uwe hat die Ereignisse noch mal in einem
ausführlichen Bericht ausführlichen Bericht mit zahlreichen Partiefragmenten zusammengefasst!