Tränenreicher Abschied

Nach 36-jähriger erfolgreicher Arbeit an der Spitze des traditionsreichen TuS 1860 Magdeburg-Neustadt leitete Günther Knoche am Freitag, 01.03.2013 zum letzten Mal die Mitgliederversammlung, und das wie gewohnt souverän und abgeklärt. Dennoch musste er, der in den Berichten der Gremien des Vereins ob seiner historischen Leistung mehr als gewürdigt wurde, so manche Abschiedsträne kullern lassen.
Das Neustädter Urgestein wird sich aber nicht ins Privatleben flüchten, sondern weiter aktiv an der Zukunft unseres Vereins mitwirken.
Ob als Ehrenvorsitzender des Vereins (übrigens als Zweiter in der Geschichte überhaupt) bei den „Montagsmalern“,  oder bei den vielen zahlreichen Gesprächen mit Freunden und Förderern wird der im Jahre 2012 mit dem für seine Leistungen auf dem Gebiet des Sports mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnete inzwischen 75-jährige dem Verein die Treue halten. Auch dem neuen Vorstand unter Tino Beyer sagte er alle erdenkliche Unterstützung zu.
Jedoch freut sich auch Gattin Rosemarie, dass er zwischendurch wieder mal ein bisschen mehr Zeit hat für Kinder, Enkel und Urenkel und sie natürlich.
Wir als Verein danken dem Günther für seinen vorbildlichen Dienst an der Gemeinschaft und wünschen ihm für seinen „Unruhestand“ nicht nur alles erdenklich Gute sondern auch weiterhin viel Tatkraft und vor allem Gesundheit.

Neben Günther wurde auch das langjährige Vorstandsmitglied, Bernd Hesse, Abt. Tischtennis, mit großem Dank für seine jahrelange Tätigkeit aus dem Vorstand verabschiedet.


"Knorpi" feiert Jubiläum

Mit dem heutigen Tage vollendet unser langjähriger 1. Vorsitzender, Träger der Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland, der Sportkamerad Günter Knoche, sein 75. Lebensjahr. Um dies zu würdigen und allen, die es ermöglichen konnten, an seinem langen und oft auch sehr schweren Weg als Sportfunktionär Anteil nehmen zu können, und auch um einfach nur mal zu gratulieren, lädt der Jubilar am heutigen Donnerstag, 05.07. ab 11.00 Uhr in das Sportheim des TuS zum großen Empfang. Wie wir das aus den Vorjahren kennen, werden sich wieder zahlreiche Gäste aus Familie, Sport und Politik in geselliger Runde zusammenfinden und so manche nette Anekdote erzählen können. Wir wünschen dem Jubilar alles erdenklich Gute, weiterhin Schaffenskraft, Lebensfreude und noch viele schöne Stunden mit Rosi, den Kindern und Enkeln und natürlich den in seinem Zweitwohnsitz, der Zielitzer Str.  beheimateten "Schwarz-Gelben"... 13

Hohe Auszeichnung für den 1.Vorsitzenden des TuS 1860 Magdeburg Neustadt e.V.

Der  Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt  Prof. Dr. Wolfgang Böhmer zeichnete am Donnerstag, 17. März 2011 unseren 1. Vorsitzenden des TuS 1860 Magdeburg-Neustadt e.V., Günther  Knoche und weitere Persönlichkeiten für Ihre Verdienste um den Sport und ihr persönliches ehrenamtliches  Engagement mit der 

"VERDIENSTMEDAILLE DES VERDIENSTORDENS DER BUNDESREPUBLIK  DEUTSCHLAND"

aus. An dieser  Veranstaltung im Palais am Fürstenwall nahmen Familienangehörige, der Vorstand des Vereins sowie andere geladene Gäste teil und gratulierten unserem sichtlich gerührten langjährigen Vereinsvorsitzenden zu dieser hohen Auszeichnung.

Am Dienstag, 22.03.11 ab 10.00 Uhr empfängt Günther Knoche zahlreiche Honoratioren aus Sport, Politik und Wirtschaft sowie Weggefährten zu einem Dankeschön an alle, die ihn seit Jahren bei der Ausübung seiner erfolreichen Tätigkeit zur Seite standen und noch stehen. Der OB und viele weitere Gäste haben sich angesagt...

 

 

Zusätzliche Informationen