• 19-10-2019
Schaffranke sorgt für letztlich verdienten Ausgleichstreffer
Gegen einen starken SV Altenweddingen reichte es für den TuS 1860 Neustadt im Heimspiel des 6. Spieltages der Fußball-Landesklasse, Staffel 2, nur zu einem 2:2 (1:2). Insgesamt verschliefen die Cebulla-Schützlinge den Mittelteil der Partie und konnten nach dem zwischenzeitlichen 1:2-Rückstand noch einen glücklichen, aber nicht unverdienten Punkt holen. Die Tabellenführung war jedoch mit diesem Remis nicht zu halten.

1. Punktspieltag 2011/2012 - 25.09.2011

Der 1. Punktspieltag für die Schach-Mannschaften von TuS 1860 Neustadt findet am 25.09.2011 statt. Leider ist der Webmaster zur Zeit sehr beschäftigt - für die Erstellung von mannschaftsseiten nach altem Vorbild hat es leider noch nciht gereicht - ebenfalls kann auf Grund einer Dienstreise frühestens Mittwoch Abend von den Spielen berichtet werden. Um bis dahin etwas Aktualität zu gewährleisten habe ich die normalen Mannschaftsseiten auf die Chess-League-Seiten unserer Mannschaften auf der Bezirksseite verlinkt. So könnt ihr auch aktuell erfahren wie eure Teams gespielt haben!

TuS verteidigt Tabellenführung

Tabellenführer TuS Neustadt behauptete sich gegen den TSV Hadmersleben mit einem 2:1-Sieg gegen die jederzeit brandgefährlichen Gäste, die in der Vorwoche noch Germania Olvenstedt beim 3:2-Heimsieg überrascht hatten.

Beratungspartie (II) - 16.09.2011

Zum zweiten Mal wurde - auf Initiative von Edgar - eine Beratungspartie ausgetragen. Da der Keil zwischen erster und zweiter Mannschaft im Vergleich zur Vorsaison größer gewurden ist, geschah die Zuordnung der Spieler in die Teams per Rangliste. So spielten schlussendlich: Edgar, Albert, Philipp, Mario, Udo/Micha mit weiß gegen Thomas, Daniel, Sebastian, Jürgen und Paul. Es entwickelte sich wieder ein Spielverlauf abseits der einschlägigen Theorie, dafür wurde es sehr schnell taktisch brisant. Obwohl die ganze Zeit "am Drücker" konnte Team "Edgar" im Endspiel nicht die richtige Fortsetzung finden so, dass die Partie nach einem bösem Patzer 0:1 endete - trotzdem wieder eine schöne und interessante Sache.

Es bleibt allerdings festzuhalten, dass die Bedenkzeit von einer Stunde aufgrund der tiefgehenden Analysen und verschiedenen Ideen eher knapp bemessen ist. Zukünftig sollte jedes Team vor Spielbeginn über eine klare Vorgehensweise zur Zugauswahl verfügen, um diskrepanzen zu vermeiden!

Die 2. TuS Beratungspartie kann hier angesehen werden! Ergänzungen zur Analyse sind natürlich willkommen!