Guter Rutsch

Ein sehr intensives und lebhaftes Sportjahr neigt sich dem Ende zu, ein neue startet

animiertes neujahr bild 0008animiertes neujahr bild 0011

Der Vorstand des TuS 1860 Magdeburg-Neustadt

wünscht allen Mitgliedern, Sympathisanten, Freunden und Unterstützern

einen guten Rutsch ins Neue Jahr

Kommt gut erholt über den Jahreswechsel, es warten wieder viele Herausforderungen auf uns...

Neujahrsdeko gewünscht?

IMG 20151211 WA0006Weihnachten ist vorbei und ihr könntet mal wieder etwas verschenken?... Mützen und Schals in echtem schwarz-gelb sind wieder Angebot.Zu den Geschäftszeiten in den Abteilungsbüros können dann die wärmenden Sachen erworben werden. IMG 20151221 WA0006 Als Paketpreis sind 18,60 € doch ein echtes Schnäppchen, zumal man diesmal bei der Herstellung auf "Made in Germany" zurückgegriffen hat.IMG 20151211 WA0009Nachfragen und Vorbestellungen bitte an Uli Simon unter 0176-70775625 oder mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Models (Helena, Arne und Erik) haben sich schon einmal mächtig für Euch ins Zeug gelegt...

 

Ein Fahrzeug für unseren Verein

VIPWir sind bereits in der engeren Auswahl für das VIP-Shuttle und haben mit unserer eindrucksvollen Bewerbung viele abgehängt. Nun ist es an Euch. Mobilisiert alle die ihr kennt und votet für uns. Teilt es mit Euren Freuden. Die Zeit drängt...Bis zum Wochenende ist nur Zeit

Hier klicken

Unsere Bewerbung !

„… Das vor nahezu 15 Jahren gegründete Projekt "Neustadtiger" ist mittlerweile zu einem festen Begriff in der Sportwelt Sachsen-Anhalts und darüber hinaus geworden. Mit den gesellschaftlichen Veränderungen und dem Zuzug von vielen Flüchtlingen bieten wir über den Sport eine Integrationsmöglichkeit, die verbindet und Barrieren überwindet. Durch die in Kürze folgende Verteilung der Flüchtlingskinder und deren Familien auf das gesamte Stadtgebiet, wird es notwendig, diese … am Sportbetrieb teilhaben zu lassen und den Sportstätten zuzuführen, befinden sich doch viele Wohnobjekte außerhalb der Versorgung mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder aber sind viele Eltern nicht in der Lage, den Transport zu realisieren bzw. zu bezahlen. …“

Zusätzliche Informationen