KEM Jugend U8-U12, 1. Jugendspieltag, Mannschaftspokal Viertelfinale

Am 23.10. fand die erste Runde des Mannschaftspokals statt. Während die Erste kampflos gegen Bernburg gewann und als "Belohnung" dafür nun in die Zwischenrunde darf, verlor die Zweite klar gegen eine starke Truppe von Aufbau-Elbe Magdeburg.
Uwe schrieb dazu:

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://www.wimpel.tus-1860-magdeburg.de/mambots/editors/mosce/jscripts/tiny_mce/plugins/filemanager/InsertFile/img/ext/pdf_small.gif
There was a problem loading image http://www.wimpel.tus-1860-magdeburg.de/mambots/editors/mosce/jscripts/tiny_mce/plugins/filemanager/InsertFile/img/ext/pdf_small.gif

Ramada Cup 2009/2010 - Vorrundenturnier in Kassel

5 TuS-Kämpfer machten sich, zum Kampf um die begehrten Finalplätze, auf nach Kassel. Mit dabei waren von uns: Albert Metzger in der B-Gruppe, Uwe Lechnauer (C), Micha Domröse und Wolfgang Mensch (beide D) sowie Philipp Lange in der E-Gruppe. Während die bereits qualifizierten Micha und Uwe dieses Turnier nur als Training für die Endrunde nutzen wollten, ging es bei den restlichen Startern ums Ganze.
Insgesamt kann man sehr zufrieden mit dem Abschneiden der TuS-Starter sein. Albert erreichte gute 2 Punkte und war damit genau im DWZ-Soll. Uwe startete nach einer Erstrundenniederlage richtig durch und beendete das Turnier mit 3,5/5 und einem weiteren Wertzahlsprung auf 1836 und damit fast(?) persönlichem Allzeithoch. Micha und Wolfgang beendeten die Spiele in ihrer Gruppe mit jeweils 3/5. Damit beide im Sollbereich.
Schlussendlich bleibt Philipp hervorzuheben, der mit 4/5 zeigte, dass er eigentlich eine Gruppe höher spielen sollte und ganz nebenbei mit einem Plus von 118 Punkten die unglücklichen Verluste Mitte diesen Jahres wieder ausglich. Dieses Ergebnis bedeutete für ihn den 3. Rang und damit die Qualifikation fürs Finale in Halle, zu dem nun nach 2 Vorrundenturnieren schon mindestens 3 TuS-Spieler fahren dürfen!
Mehr Infos zum Turnier gibt es in
Weiterlesen: Ramada Cup 09/10 Kassel Uwe's Bericht

Seniorenstadtmeisterschaften 2009

Auch in diesem Jahr fanden sich die Senioren der Landeshauptstadt zu einem gemütlichen Turnier zusammen um den Stadtbesten zu ermitteln. Mit dabei von TuS waren Dietmar Jürgen und Burghard, die alle in etwa im erwarteten Bereich ins Ziel kamen.
Dank an TL Dietmar für die Zusendung der Ergebnisse!
Hier der Endstand nach 6 Runden: (Leider zeigt sich mal wieder die Inkompabilität von Swiss-chess und Mambo/Joomla - ich hoffe die Daten sind trotzdem "einigermaßen lesbar")

 

Heyse-Schützlinge bringt knappes 2:1 über die Runden

Buckau. Beide Teams begannen ohne großes Abtasten. Bereits in der fünften Minute testete TuS-Stürmer Tino Beyer den SVA-Schlussmann Sebastian Reiß. Auf der Gegenseite scheiterte Ragib Okcan zwei Minuten später am Außenpfosten. Mit dem nächsten Angriff folgte die Führung für die Platzherren. Zunächst scheiterte Thomas Tietz freistehend an der Reaktionsschnelligkeit von TuS-Keeper Rene Ryll, doch die Arminen blieben gefährlich im Strafraum.