I.Herren

 

Die I. Herren stellen sich vor

Die Mannschaft spielt in diesem Jahr wieder in der Landesliga.

Trainingstage sind jeweils Montag 18.00 - 19.30 und Dienstag und Donnerstag 18.30 - 20.00 Uhr.

Trainer: René Angerer                 
Co-Trainer:   Ingolf Oeding           Tel: 0391-2525948   e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Co-Trainer: Jürgen Schubert e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ihr wollt bei uns einsteigen - dann schaut doch einfach mal vorbei…

 

 

 

Frischer Wind in der Ersten


Mit viel Freude konnte Hannes Pilz, der Sportliche Leiter unseres Landesligateams, am gestrigen Tag der Öffentlichkeit die ersten Neuzugänge für die kommende Saison präsentieren. Dass diese aus dem eigenen Nachwuchs stammen, kommt nicht von ungefähr.

Beim TuS 1860 Magdeburg ist es seit jeher der Grundgedanke, die Talente schon frühzeitig an den Herrenbereich heranzuführen und sie dann nach erfolgreicher Jugendzeit in den Kader zu übernehmen. Diese Tradition wird bei uns kontinuierlich fortgeführt aber man stellt auch fest, dass es vor allem bei Magdeburger Vereinen zu erkennen ist, dass wieder mehr in den Nachwuchs investiert wird und dem eigenen Nachwuchs, statt fußballerischen Wanderarbeitern, eine Chance gegeben wird. Kontinuität in der Entwicklung und Verweilzeiten im und Identifikation mit dem Verein sind wichtige Faktoren für das Umdenken in einigen Vereinen.

Nachdem im letzten Jahr mit Bryan Julien Arndt ein waschechter Stürmer auf sich aufmerksam machen und auf Anhieb einen Stammplatz im Team erobern konnte, werden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Eigengewächse zum Team von Rene Angerer stoßen.
Zu Jannik Happe und Marc-Justin Schulz, die den Neustadttigern entwachsen, als Führungsspieler erfolgreiche Jahre in den Großfeldnachwuchsmannschaften erlebten und auch prägten, gesellt sich mit Ludwig Mantei ein echtes Talent, der seine ersten Fußballjahre beim Roten Stern Sudenburg verbrachte und welcher mit ausgefeilter Technik, trickreich und mit hoher Geschwindigkeit im Verlauf der letzten Kurzsaison schon so manchen Verteidiger ins Grübeln brachte.
Als Anschlusskader für die Torwartposition rückt Florian Schneider immer wieder in den Fokus und wird auch die entsprechende Förderung erhalten.
Und damit dieser Trend weiter unterstützt wird, gilt in der von Torsten Schaffranke geführten Abteilung Fußball sowie im Gesamtverein das Motto, dass „Tradition mit Zukunft“ untrennbar mit stetiger, konzeptioneller aber vor allem jugendgerechter Nachwuchsarbeit verbunden muss. Und auch die Eltern werden natürlich in diesen Prozess mit einbezogen
Wie dieses Motto gelebt wird, merkt man im Besonderen bei der Bereitschaft zur Übernahme von Übungsleitertätigkeiten. Mit Felix Richard, Christian Paul, Rene Ryll, geben Spieler aus dem Kader der 1.Mannschaft ihre Erfahrung an den Nachwuchs weiter. Mit Niclas-Marten Weber, Yannick Leps, Ole Aaron Haegebarth, Philip Heino Riethmüller, Jonah Steinwerth und Finn-Luca Melzian schicken sich hoffnungsvolle Spielertalente an, Trainingsgruppen zu leiten und sich in ehrenamtlicher Arbeit im Verein zu engagieren.

Zugänge 2021 1. Herren Fußball

Auf dem Foto von links nach rechts seht ihr:
Ludwig Mantei, Jannik Happe, Hannes Pilz, Bryan Julien Arndt, Marc Justin Schulz

Spätestens seit gestern weiß man, dass die Erde rund ist...

denn mit Rene Angerer kehrt ein ehemaliger TuS-Kicker jetzt als Trainer an die Zielitzer Str. zurück.
Da dieser wichtige Baustein für die weitere Entwicklung unseres Landesligateams festgemauert ist, bleibt nur zu hoffen, dass der Fußballverband ein wenig in die Puschen kommt und die Entscheidung ob Abbruch oder Fortsetzung in Kürze fällt. Andere Verbände haben es vorgemacht, die Vereine mitgenommen und die Entscheidung gefällt. Auch im Amateurbereich ist Planungssicherheit ein nicht zu unterschätzender Faktor.

Aber nun noch einmal zu Rene: Willkommen zurück!!!!

l. Herren bei der Vorbereitung in der Winterpause

Heute, 04.02.2020,  stand für unsere Mannschaft der 1. Herren mal etwas Abwechslung zum Fußballalltag auf dem Programm. Zusammen mit @yoga108md absolvierten die Jungs eine Yoga-Einheit, bei der der Schweiß und Spaß nicht zu kurz kam. An dieser Stelle noch mal ein großen Dankeschön an @yoga108md und das Ambulante Therapiezentrum Magdeburg.

 

 

Danke Werner!

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an Werner, der mit seinem Engagement und seiner tollen Art, Fußball zu vermitteln, unseren Jungs den Weg in die Landesliga ebnete und ein Team formte, welches in der Lage ist, den Anforderungen des Ligaalltags mehr als gerecht zu werden. Die Ergebnisse der letzten Spiele sind Zeugnis seiner Arbeit.

Werner, vielen Dank noch einmal für Deine sehr motivierende und auch charakterlich nach vorn bringende Arbeit für unseren Verein.

Wir wünschen Dir alles Gute für Deine zukünftigen Vorhaben und natürlich auf der hoffentlich nächsten Station Deiner Trainerlaufbahn.