Willkommen bei den Schwarz-Gelben

20160713 100820Mit dem Eintrag an unserer Sponsorenwand begrüßen wir Herrn Dr. Ing. Thomas Magnucki und die Fa. Environmental Technology Magdeburg GmbH im Kreis der Unterstützer und Förderer unseres Vereins recht herzlich. Vereinsvorsitzender Tino Beyer radelte blitzschnell zum Ort des Geschehens um gemeinsam mit Herr Magnucki sowie Heike Israel von den Gymnastikdamen das Firmenlogo an der Wand zu verewigen. Die über Europa hinaus erfolgreiche mittelständische Betrieb bietet auf dem Gebiet der Umweltschutztechnik ein breites Leistungsspektrum, welches sich  von der Entwicklung bis zur Montage und Inbetriebnahme sowie Service von Filteranlagen und Systemen erstreckt.

Sponsorenschild ETM 380x250ETM bietet alle Leistungen für Filteranlagen aus einer Hand und ermöglichen somit einen reibungsfreien Projektablauf. Realisiert werden Komplettanlagen und deren Komponenten als Systemlösungen, die auf Ihre speziellen Bedingungen und Anforderungen zugeschnitten sind.

Ihr habt Interesse Euch beruflich bei ETM zu engagieren?

Gesucht werden

Projektingenieur Konstruktion (m/w),

Mitarbeiter Service, Montage, Fertigung (m/w) sowie

Praktikant / Werkstudent (m/w)

Na dann, bewerbt Euch oder nehmt Kontakt auf und informiert Euch unter: http://www.envirgy.de

Sommerpause

Ihr habt Anfragen an uns?

Dann kommt bitte zu den Geschäftszeiten, jeweils donnerstags in der Zeit von 16-19 Uhr in unser Sportbüro oder ruft 

unter 0391-2529194 an bzw. mailt uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir wünschen gute Erholung und viele schöne Urlaubserlebnisse

Auch mit 85 Jahren ist Rosemarie Lorenz fit und aktiv!

Rosi 85Als Fußballer-Frau beschloss sie vor über 40 Jahren (Gründung der Allgemeinen Sportgruppe), nicht nur den Männern beim Spiel zuzuschauen, sondern auch selbst sportlich tätig zu werden. Also wurde die Gymnastikgruppe beim TuS 1860 Magdeburg-Neustadt ins Leben gerufen. Seitdem hat sie bei unzähligen Frauen als „Vorturnerin“ nicht nur die Lust an der Bewegung hervorgerufen, sondern auch eine optimistische Grundeinstellung vorgelebt. Neben der wichtigen körperlichen Bewegung für die Gesunderhaltung hat sie auch immer für die geistige Bewegung gesorgt und bei vielen Weihnachts- und Faschingsfeiern für kulturelle Unterhaltung gesorgt. Inzwischen hat sie die Leitung der Sportgruppe an die nächste Generation abgegeben; aber wenn „Not an der Frau“ ist, springt Rosi immer noch als Vertretung ein!

Wir wünschen ihr noch viele Jahre Fitness und Lebensfreude!

Herzlichen Glückwunsch, liebe Rosi!

Zusätzliche Informationen