• 24-02-2018

Erfolgreicher Punktspielauftakt unserer I.Herren

Gegen vor allem in der 1.Hälfte stark spielende Gäste vom SV Fortuna II leisteten unsere Jungs ihren Beitrag zum 155. Geburtstag unseres Verein. Die bärenstarke zweite Hälfte mit dicken Chancen hätte schon frühzeitig eine Vorentscheidung herbeiführen können. Der Sieg geht voll in Ordnung. Die Stimmung nach dem Spiel übertrug sich dann auch auf den "Sommernachtsball" am Abend.
Einziger Wehrmutstropfen in einem ansonsten absolut fairen, temporeichen und interessanten Derby im Regen an der Zielitzer Str.: Bruch des Fußwurzelknochens bei "Hohmi" nach dem üblen und völlig unnötigen Tritt von Marvin Windelband. Somit fällt der in der Vorbereitung stark in Tritt gekommene Außenläufer erst einmal längerfristig aus.

Nicht hundertprozentig zufrieden zeigte sich TuS-Trainer Tino Beyer. "Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden, mit der Leistung eher weniger. Wir haben unser Spiel nicht so aufgezogen wie vorgenommen." Man muss in Rechnung stellen, dass mit Nico Böhme und Johannes Meyer zwei verletzte Leistungsträger aus der vergangenen Saison nicht mit dabei waren. Dafür zeigten sich die drei Neuzugänge in der Startaufstellung, Matthias Deumelandt, Leo Lipowski und Christoph Horneffer, allesamt in guter Form - und waren sofort Vorbereiter oder Torschütze.

TuS fand besser ins Spiel, hätte gleich in der 6. Minute durch Oliver Busse in Führung gehen können. Wie aus dem Nichts fiel jedoch der erste Treffer der Begegnung auf der anderen Seite. Ex-TuS-Spieler Patrick Karg scheiterte in der 18. Minute mit einem Schuss an René Ryll, der zur Ecke klären konnte.  Die landete jedoch auf dem Kopf von Pierre Rupprecht, der die Kugel unhaltbar einnickte. Für den Ausgleich brauchte TuS 1860 keine zwei Minuten. Nach einer starken Kombination über die rechte Offensivseite mit dem energisch nach vorne sprintenden Leo Lipowski vollendete Neuzugang Horneffer mit einem Schuss von halbrechts. Matthias Deumelandt scheiterte danach mehrfach in aussichtsreicher Position. So blieb es zur Halbzeit beim 1:1.

Das wollte TuS 1860 möglichst schnell ändern. Paul Niemann hatte gleich nach dem Seitenwechsel einen "Riesen" auf dem Fuß: Er lupfte den Ball völlig frei auf Fortunen-Keeper Raschke zulaufend, über diesen hinweg, doch leider auch knapp über das Tor (47.). Eine Stunde war gespielt, als TuS 1860 über die linke Seite. nach vorne kam und Busse mit einem Flachpass Niemann bediente, dessen Schuss zur Ecke abgewehrt wurde.  Deumelandt brachte den Ball auf den Kopf von Stefan Fischer, gegen dessen Kopfball aus sechs Metern kein Kraut gewachsen war:. Spiel zum 2:1 (61.). Danach wurden einige Chancen zum 3:1 oder sogar 4:1 vergeben, so z.B. nach der schönsten Kombination, die den einen A-Jugendlichen als Vorlagengeber, Lukas Grewse, zum nächsten A-Jugendlichen als Vollstrecker , Jonas Kliche landete, doch die Direktabnahme von Jonas strich knapp übers Tor.  Und wie das Leben so spielt: Mit wachsender Spieldauer nahm die Nervosität auf und neben dem Platz zu. Leo Lipowski hätte die Gemüter beruhigen können, wäre sein Schuss nicht am Pfosten gelandet. So blieb es beim jederzeit verdienten eher zu knapp ausgefallenen 2:1-Sieg im Lokalderby für TuS 1860, der zuletzt gegen zehn Fortunen kickte, weil Fortunas Kapitän Einicke in der 66. Minute die Gelb-Rote halten hatte. 

TuS 1860 Magdeburg: Ryll - Fischer, Jahnel, LIpowski, Niemann, Busse (74. Kliche), Dolke (62. Grewe), Deumelandt, Hohmann (55. Bader), Horneffer, Wittemann

SV Fortuna Magdeburg II: Raschke - Rupprecht, Strietz, Enge, Röder (76. Schmidt), Windelband (71. Städtke), Einecke, Spieler, Albrecht (46. Baptist), Fleischmann, Karg

Tore: 0:1 Rupprecht (18.), 1:1 Horneffer (20.), 2:1 Fischer (61.)

Abbildung dazu:

 https://www.facebook.com/204130912947146/photos/a.469369579756610.122043.204130912947146/1172447709448790/?type=1&theater 

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image 'images/phocagallery/Fussball_AKT/TuS I 2015-16.jpg'
There was a problem loading image 'images/phocagallery/Fussball_AKT/TuS I 2015-16.jpg'

Das Team des Spieljahres 2015 /16

Weiterlesen: Das Team 15/16

Bild: Rolf Briedenhahn

 

Feierstimmung beim TuS 1860

Weiterlesen: 155 Jahre Neustädter TraditionsvereinDie Vorfreude auf das 155. Jubiläum der Gründung unseres Vereins kennt trotz der brütenden Hitze in Magdeburg keine Grenzen. Auch wenn viele in den noch Ferien sind, wird das am 10.August jährlich wiederkehrende Ereignis sicherlich würdig begangen.

Neben dem Beachvolleyballturnier ab 10.00 Uhr, dem Saisonstart der I. + II. Herren im Fußball gegen namhafte Gegner (Fortuna II + BSV 79) ab 12.30 Uhr werden wir auch von Sportmobil der Sportjugend unterstützt, welches ab ca. 11.00 Uhr für alle Interessenten bereit steht und allerlei luftgefüllte Sportgeräte und auch noch viel mehr vor allem für die Kinder bereit hält.

Am Abend wird das Ganze dann vom Sommernachtsball unter den Kastanien des Sportheims mit einer zünftigen Feier beschlossen. Kartenvorbestellungen sind unter 0391-2529712 möglich.

PS: Ihr könnt uns natürlich beim Feiern unterstützen. Nehmt an unserem kleinen Gewinnspiel teil. Wer mal das tollste Geburtstagsbild oder kreiert die tollste Fotomontage? Die besten drei Vorschläge werden prämiert !!! Die Abstimmung läuft bis 15.08.2015. Über den facebook - Auftritt unseres Vereins könnt ihr die bisher eingereichten Bilder sehen, die natürlich in einer Galerie öffentlich ausgestellt werden.

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image 'images/phocagallery/Fussball_AKT/Plakat 2015-08-04.jpg'
There was a problem loading image 'images/phocagallery/Fussball_AKT/Plakat 2015-08-04.jpg'

TuS 1860 empfängt Bundesligisten

Weiterlesen: 15.TraditionsspielDass es zum traditionellen, immerhin schon 15. Aufeinandertreffen beider Vereine kommt und die vielleicht letzte Chance für die Fans beider Teams zu Saisonbeginn, so hautnah wie sonst nie, an ihre Lieblinge heranzukommen bietet, kommt nicht von ungefähr. Beste Bedingungen auf der Sportanlage und ein reger Sportkontakt bis in die jüngsten Altersgruppen hinein prägen das enge Verhältnis beider Vereine über viele Jahrzehnte.

Am Dienstag, 04.08.2015 ist es ab 18:00 Uhr dann wieder einmal so weit. Wir freuen uns auf Euch!

Übrigens: Ab 16.00 Uhr ist der Sportkomplex geöffnet. Schmidti und seine Crew sorgt bei bekannt moderaten Preisen für exzellente Versorgung. Lasst Euch also überraschen und habt viel Spaß dabei.

Der Eintritt beträgt 6,00 Euro für Vollzahler und 4,00 Euro für die ermäßigten Karten.

Zutritt zum Sportkomplex ist über die Klosterwuhne (PKW-Zufahrt-so lange die Parkplätze reichen) oder die Zielitzerstr. (Personeneingang) möglich.